Kidscamp 2017

Das war das KidsCamp 2017 in Enzklösterle! „Warum sehen hier denn alle so

affig aus? – Oh weh, ich glaub ́, das Auto meiner Eltern hat sich in eine Zeitmaschine verwandelt!“ – so kann man die verdutzten Gesichter der Neuankömmlinge während des Check-Ins in Worte fassen. So manch ein Neandertaler hat sich in Schale geworfen, als die Kids ihre ersten „Gehversuche“ auf dem Camp unternahmen und u.a. beim Bogenschießen ihr Können unter Beweis stellten. Zur Feier der bestandenen Aufnahmeprüfung wurde die Zeltlager-Flagge feierlich gehisst. Die galt es, die ganze Woche über zu beschützen. Denn es gab durchaus feindliche Gestalten, die sich im Schutze der Dunkelheit angeschlichen haben. Zunächst gelang es ihnen, ihren Raubzug anzutreten – doch bald schritt die brüllende Nachtwache zur Tat und alarmierte den Rest der schlafenden Bande durch Geschrei. Nicht viel später konnte den Überfällern auch schon das Handwerk gelegt werden. Natürlich war es damit noch nicht erledigt – manch eine(r) konnte sich wieder losreisen – jedoch ohne große Aussicht auf Erfolg! Dieser extreme Einsatz wurde tagsüber aber durch ausgetüftelte Geländespiele und einem Stationenlauf mehr als wettgemacht. Dabei musste man nicht nur kurz Grübeln, um taktisch klug vorzugehen. Nein, es brauchte sportliche Ambitionen, da teilweise viel Ausdauer beim Hin- und Herflitzen gefordert war. Doch es ging auch mal gemütlicher zu: bei drei leckeren Mahlzeiten am Tag wurde am Esstisch herumgealbert und lebhaft von den neuesten Abenteuern erzählt. Um für Abkühlung zu sorgen, flogen wir für einen Nachmittag ins Schwimmbad aus und kamen wieder blitzsauber und angenehm duftend zurück. Um die motorischen Fähigkeiten der Urmenschen zu schulen, wurde einen Nachmittag lang „geworkshopt“. Stolz präsentierte man abends, woran man mit Fleiß gearbeitet hat. Was war damals eigentlich Zahlungsmittel? Egal: Zeit für Las Vegas-Feeling! Einen Abend lang wurde gezockt. Da hieß es, auf ́s richtige Pferd zu setzen und die Würfel fallen zu lassen. Vollgepackt mit Spaß und Action – uu- und?! JESUS! ER war immer in unserer Mitte und machte uns bei so manch theatralischer Darbietung während den Bibelarbeiten klar, dass ER tröstet, ermutigt und leitet – es lohnt sich, auf ihn zu vertrauen! Und damit wir von den vielen gigantischen Wundern mit Jesus berichten können, freuen wir uns schon wieder auf ́s nächste KidsCamp!